Absage der Saison 2021

Liebe Freunde der Schmalzhafenbühne,

unsere Planungen für das erstmalige Freilichttheater 2021 in Gronau sind sehr weit fortgeschritten und seit Ende Januar sind wir fleißig am „Online“ Proben.

Leider müssen wir uns nun aber auf Grund der aktuellen Corona Lage, da auf längere Zeit wohl keine Präsenzproben möglich und wohl auch keine derartigen Veranstaltungen im Frühsommer gestattet sind von diesem Vorhaben verabschieden und erneut unsere Saison absagen.

Wir bedauern dies sehr, denn wir hätten euch, unser treues Publikum dieses Jahr sehr gerne mit der schwäbischen Komödie „Nix Amore am Lago Maggiore“ auf eine Urlaubsreise nach Italien entführt.

Aber der Schutz und die Gesundheit aller steht absolut im Vordergrund.

Nichtsdestotrotz ist nach der „abgesagten“ Saison vor der nächsten Saison in die wir nun voller Optimismus einsteigen, so dass sich im Sommer 2022 in Gronau endlich wieder der Theatervorhang hebt, wir auf die Bretter die die Welt bedeuten und euch unterhalten dürfen.

 

Bis dahin und bleibt bitte gesund.

Eure Schmalzhafenbühne

Neueste Posts

Onlineprobe der Schmalzhafenbühne
Onlineprobe der Schmalzhafenbühne
21. Februar 2021

Trotz der derzeit leider noch unsicheren Lage auf Grund der Corona-Pandemie laufen unsere...

weiterlesen →

Wir Spielen Freilichttheater
26. November 2020

Hallo liebe Freunde der Schmalzhafenbühne, nachdem wir uns ausgerechnet in unserem 40. Jubiläumsjahr...

weiterlesen →

Wie alles begann ...
Die Geschichte der Schmalzhafenbühne Gronau

Die Anfänge der Schmalzhafenbühne geht zurück bis in die frühen 70er Jahre. Zur Jahresfeier bot der TSV Gronau abendfüllende Unterhaltung. Da aber eine einzige Aufführung dem Ensemble zu wenig war, wurde im März 1979 die sechste Abteilung des TSV gegründet. Die „Schmalzhafenbühne“, wie sich die Abteilung Theater fortan nannte, fand in der „Alten Kelter“ auch schnell einen Spielort, der zum Flair des Mundarttheaters passte.

Schmalzhafenbühne-Links

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.